Auszug aus dem Evaluationsbericht des Landesinstituts für Schulentwicklung (LS) zur Gestaltung des Schulgebäudes:

Die am Rande des Stadtzentrums angesiedelte Realschule Weil der Stadt zeichnet sich durch die besondere Gestaltung ihres Schulgebäudes aus. Beim Betreten der Schule durch den offenen Eingangsbereich entdeckt man auf den breiten Fluren viele runde Gruppentische und Lerninseln für die Schülerinnen und Schüler. Das mit einem Treppenlift barrierefrei gestaltete Treppenhaus führt in ein großzügiges Foyer im Obergeschoss. Abgetrennt durch eine spanische Wand ist auch dort eine aufwendig gestaltete Lernoase mit Palmen zu entdecken. Die künstlerische Gestaltung des Schulgebäudes durch Exponate in Vitrinen, Installationen und Dekorationen an Wand sowie Deckenflächen ergänzen den besonderen Eindruck und die Atmosphäre. Dabei ist die Arbeit der Schulkunst AG von Bedeutung, deren Zielsetzung „Verschönerung des Schulgebäudes durch eigene Ideen und Ausstellung von Schülerarbeiten“ deutlich sichtbar wird.

Zum Vergrößern bitte anklicken.

Schulkunstausstellung Holztiere

P1030798 rs rs rs rs     P1030802 rs rs rs rs    P1030807 rs rs rs rs    P1030816 rs  
               
P1030822 rs   P1030821 rs   P1030814 rs   P1030803 rs